Schmanisches Trommeln – Presseartikel

Quelle: VISIONEN CH – Ausgabe November 2016

„Die indianischen Trommeln erinnern uns an den Herzschlag, den wir im Mutterleib gehört haben, wo wir sicher und geborgen waren.“, sagt Krystyna Milosz. „Ihr Klang beruhigt uns und ermöglicht uns den Zugang zu unserem Innersten. Deshalb kann uns die Trommel sehr im Alltag unterstützen und Klarheit in viele Lebenssituationen bringen.“
Sie setzt das Trommeln mittlerweile mit viel Einfühlungsvermögen und Intuition auch bei der Trauerarbeit ein.
„Wenn du jemanden verloren hast, hörst du nicht mehr den Herzschlag des anderen“, sagt sie. „Beim Trommeln können alle möglichen Gefühle an die Oberfläche kommen. Wut tanzt mit Freude und Glück. Trauer tanzt mit Verständnis und Mitgefühl.
Ganzen Artikel lesen…